Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Analyse der gtz-Aktivitäten in der Post-primaren Bildung

Im Auftrag der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit wurden die von der gtz durchgeführten Projekte im Bereich der post-primaren Bildung im Zeitraum 1980 bis 2008 analysiert. Dabei konnten Schwerpunkte und Entwicklungspotenziale identifiziert werden, die zur Weiterentwicklung des Sektorvorhabens der gtz genutzt werden.

Projektbeschreibung

Die gtz führt seit 1980 immer wieder Projekte im post-primaren Bildungsbereich durch. Sie unterstützt damit die Länder der Entwicklungszusammenarbeit im Aufbau eines allgemeinbildenden Sektors nach der Grundbildung.
Um das eigene Profil zu schärfen, werden die bisherigen Projekte anhand von Projektvorhaben, Zwischen- und Abschlussberichten sowie Evaluationsdokumenten im Hinblick auf Themenschwerpunkte, beteiligte Akteure sowie Ergebnissicherung analysiert.
Das methodische Vorgehen entspricht einer Dokumentenanalyse samt Stärken und Schwächen-Analyse  und bezieht sich auf die weltweit durchgeführten Projektvorhaben der gtz.

Das Ergebnis liegt als Bericht vor.

Projektfinanzierung

giz

Projektteam

Sieglinde Jornitz

Ellen McKenney

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit: 06/2008 - 11/2008
zuletzt verändert: 01.08.2016