„Cultural responsive pedagogy and critical race theory“

„Cultural responsive pedagogy and critical race theory“

Auftakt der dreiteiligen virtuellen Diskussionsreihe über Bildung in den USA und Deutschland am 27. Januar 2022

Das Deutsche Wissenschaftshaus in New York, die Northern Arizona University und die Kooperationsstelle „International cooperation in education (ice)“ am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation laden zu einer dreiteiligen virtuellen Diskussionsreihe zum Thema Bildung in den USA und Deutschland mit dem Titel "Contested Public Education, Pedagogical Conceptions and Sustainable Innovations" ein. 

Zum Veranstaltungsauftakt am Donnerstag, den 27. Januar von 18:00 - 19:30 Uhr abends (deutsche Zeit) diskutieren die Podiumsteilnehmer*innen über „Cultural responsive pedagogy and critical race theory“.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist auf dem You Tube Kanal des DWIH New York verfügbar.