Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Projekte

Synopsis on all preparatory studies and all documents of the ADEA Biennale 2008

Im Auftrag der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit wurde als Vorarbeit zur Profilschärfung des Sektorvorhabens der gtz „Post-primare Bildung” die für die Biennale ADEA (Association fort he Development of the Education in Africa) erstellten Studien und Dokumente im Hinblick auf Forschungsfragen und -ergebnisse zusammenstellend analysiert.

Projektbeschreibung

Nachdem im Zuge der Education for All-Initiative in vielen Ländern Afrikas die Grundbildung ausgebaut werden konnte, ist ein Mangel an Konzepten zur Umsetzung von post-primarer Bildung zu verzeichnen. Das Projekt hat zum Ziel, die für die Biennale ADEA (Association fort he Development of the Education in Africa) 2008 erstellten Evaluationen, Forschungsprojekte und politischen Positionspapiere verschiedener Länder Afrikas einer synoptischen Durchsicht zu unterziehen.
Die Synopsis gewährleistet, sich einen Überblick über die derzeitigen Erkenntnisse im Themenfeld der post-primaren Bildung in Afrika zu verschaffen, um von dort aus Profilschärfungen in der Entwicklungszusammenarbeit vornehmen zu können.
Methodisch handelt es sich um eine Dokumentenanalyse.

Das Ergebnis ist eine Synopsis der für die Biennale erstellten Studien verschiedener Länder Afrikas.
Diese Synopsis wird im Auftrag der gtz erstellt.

Projektfinanzierung

giz

Projektteam

Sieglinde Jornitz

Ellen McKenney

Projektdaten

Status:
Abgeschlossene Projekte
Laufzeit: 06/2008 - 11/2008
zuletzt verändert: 01.08.2016